Wohnbebauung auf ehemaliger Gewerbefläche in Sprötze

Durch die Aufgabe des Standortes für das produzierende Gewerbe entstand die Möglichkeit, entsprechend der Prägung in der Umgebung, Wohnbauflächen zu entwickeln und die historisch entstandene Gemengelage mit Wohnen und Gewerbe an dieser Stelle aufzuheben. Im Sinne eines schonenden Umgangs mit Grund und Boden und der Wiedernutzbarmachung von Flächen, sollten diese Fläche einer Wohnbaunutzung zugeführt werden.

  • Ort: Buchholz in der Nordheide
  • Auftraggeber: Stadt Bremen
  • Auftragsumfang: Städtebaulicher Entwurf im Werkstattverfahren
  • Fertigstellung: 2014

› Zurück