„Tanzende Türme“ Hochhausbebauung mit Büros, Hotel, Musikclub und Gastronomie am Auftakt zur Reeperbahn – Vorhabenbezogener Bebauungsplan St. Pauli 44, Hamburg-Mitte

Das Grundstück Reeperbahn 1/Zirkusweg 20 (Flurstück 595) sollte einer der Lage am Eingangsbereich zu Hamburgs prominenter Amüsiermeile angemessenen baulichen Nutzung zugeführt werden. Ein Vorhabenträger hat auf der etwa 5.400 m² großen Grundstücksfläche im vorderen Grundstücksbereich ein spektakuläres Bürohochhaus und im rückwärtigen Grundstücksbereich ein Hotel realisiert. Das Bebauungskonzept basierte auf einem bereits im Jahr 2003 durchgeführten Wettbewerbsverfahren.

  • Ort: Hamburg-Mitte
  • Auftraggeber: Strabag Real Estate
  • Auftragsumfang: planungsrechtliche Umsetzung des Wettbewerbsergebnisses der „Tanzenden Türme“ in St.Pauli, alle Leistungsphasen
  • Rechtskraft: 2010

 


› Zurück