LAUFEND. Carlshütte 2.0 – Bebauungsplan Nr. 55, Stadt Büdelsdorf

Mit der Aufstellung des Bebauungsplan Nr. 55 ist die planungsrechtliche Sicherung und Entwicklung des ehemaligen Geländes der Eisengießerei Carlshütte beabsichtigt. Das Areal wird heute auf 60 ha überwiegend als Gewerbepark Carlshütte von Industrie-, Logistik-, Gewerbe- und Handelsbetrieben genutzt. Die historischen Gießereihallen sind hingegen als Kultur- und Kunstzentrums umgenutzt. Ziel ist es durch die Neustrukturierung der gewerblich und industriell genutzten Flächen betriebliche Entwicklungsmöglichkeiten zu verbessern sowie untergenutzte Grundstücksflächen zu aktivieren.

  • Ort: Stadt Büdelsdorf
  • Auftraggeber: Stadt Büdelsdorf
  • Auftragsumfang: alle Leistungsphasen
  • laufendes Verfahren

› Zurück