LAUFEND. Wohnen am Sonninpark – Bebauungsplan Hammerbrook 12, Hamburg-Mitte

Der Bebauungsplan Hammerbrook 12 soll einen zentralen Beitrag zu einem lebendigen und durchmischten innenstadtnahen Stadtteil leisten, der insbesondere durch die Entwicklung von etwa 750 Wohnungen, Einzelhandel- und Gastronomiebetrieben, einer Kindertagesstätte und einer großen, öffentlichen Parkanlage mit Spielplatz für verschiedene Haushalte und Zielgruppen zukünftig nicht nur tagsüber belebt ist. Zusammen mit den im westlich angrenzenden Plangebiet Hammerbrook 10 entstehenden neuen Wohnungen stellt diese städtebauliche Neuordnung einen wichtigen Schritt zur weiteren Qualifizierung des Stadtteils als gemischter Arbeits- und Wohnstandort dar.

Aufgrund angrenzender Hauptverkehrsstraßen und Bahnstrecken sind Lärmimmissionen, Erschütterungen und Luftschadstoffe zu berücksichtigen. Da das Plangebiet vormals zu Bahnzwecken genutzt wurde, mittig ein in den 1950er Jahren verfüllter Kanal verläuft und in den letzten Jahrzehnten eine gewerbliche Nutzung ausgeübt wurde, muss zudem ein besonderes Augenmerk auf die Altlastenproblematik gerichtet werden.

  • Ort: Hamburg Bezirk Mitte
  • Auftraggeber: Sonninstraße II. Wohnungsbau GmbH & Co. KG
  • Auftragsumfang: Städtische Neuordnung als gemischter Arbeit- und Wohnstandort,  alle Leistungsphasen
  • laufendes Verfahren

 


› Zurück