Bestandssicherung von Gewerbeflächen – Bebauungsplan Stellingen 63/Eidelstedt 70, Hamburg-Eimsbüttel

Der Bebauungsplan Stellingen 63/Eidelstedt 70 sollte die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Zulässigkeit von Einzelhandelsnutzungen in ausgewiesenen Gewerbe- und Industriegebieten differenziert neu regeln und begrenzen, um das nahe Bezirksentlastungszentrum entsprechend seiner Funktionen im Hamburgischen Zentrensystem zu schützen. Gewerbeflächen sollten für produzierende oder andere Gewerbebetriebe gesichert werden. Die übrigen Nutzungen sollten in ihren Ausweisungen den heutigen Erfordernissen angepasst werden. Durch das enge Nebeneinander unterschiedlicher Nutzungen waren differenzierte Lösungen für Immissionsprobleme erforderlich.

  • Ort: Hamburg Bezirk Eimsbüttel
  • Auftraggeber: Bezirksamt Eimsbüttel
  • Auftragsumfang: Gewerbegebiet und Zentrenentwicklung, letzte beide Leistungsphasen
  • Rechtskraft: 2010

 

 


› Zurück